full_110409fec25de995d5b49b2b3d23b55b

Dübelanker (Einschlaggewinde)

Leeren

1 Einheit = 250 Stück

Produktbeschreibung

  • Material: Edelstahl V4A, Werkstoff 1.4401/1.4571

 

 

Verpackungseinheit 250 Stück

Edelstahl V4A

 

 

Dübelanker mit Einschlaggewinde von 160 mm bis 350 mm!

Bei der Befestigungstechnik für die Verbindung zweier Bauteile gibt es verschiedene Anker, die eine ähnliche Aufgabe haben. Die Verwendung dieser Edelstahldübel kann in der Bauphase eines Neubaus stattfinden oder auch bei der nachträgliche Dämmung von Häusern. Unter Befestigungstechnik versteht man die Verbindungsarbeiten im Bauhandwerk. Dieser Oberbegriff wird im Hochbau und im Tiefbau verwendet. Dübelanker können für Naturstein oder Kunststein genutzt werden. Dübelanker sind die Befestigungstechnik, die vielfach bei der Altbausanierung verwendet wird. Beim Einsatz wird mit einem Bohrwerkzeug ein Loch in die Außenseite der Innenmauer gebohrt. Das Bohrloch wird mit einem Dübel versehen und in diesen Dübel wird der Dübelanker mit Einschlaggewinde hineingetrieben. Dabei können Dübelanker in verschiedenen Abmessungen verwendet werden. Das Angebot reicht von 3,0 x 160 mm bis 4,0 x 350 mm. Beim Einsatz dieser Edelstahlanker wird einerseits der Abstand zwischen Innenschale und Außenschale eines Hauses definiert und auf der anderen Seite kann mit diesen Mauerankern auch die Dämmung befestigt werden, die an der Außenseite der Innenmauer angebracht wird. Sehr einfach ist die Fixierung der Wärmedämmung mit einer Krallenplatte oder einer Euro-Clip Klemmplatte, die über den Dübelanker geschoben wird und gegen die Dämmplatte drückt.

Dübelanker aus Edelstahl für die Stabilisierung des Mauerwerks!

Sparen Sie beim Einsatz von Dübelankern nicht, denn die Edelstahlanker sind nicht nur für den Abstand der beiden Mauern eines zweischaligen Mauerwerks zuständig und für die Befestigung der Wärmedämmung, sondern auch für die Stabilisierung der Außenmauer. Während die Innenmauer die Aufgabe der Traglast, des Kälteschutzes und des Lärmschutzes übernimmt, muss die Außenmauer, die oft aus Klinker besteht, für den Wetterschutz sorgen. Denken Sie dabei auch und insbesondere an Sturm, der auf ihr Haus eine sehr große Kraft ausübt. Einige Dübelanker mehr sind auch für den sicheren Halt der Wärmedämmung nicht schlecht, die flächendeckend das Haus vor Kälte schützen soll und damit für die Einsparung von Energie sorgt.