Firstklammer

Alu-Firstklammer plus

Leeren

1 Einheit = 50 Stück

Produktbeschreibung

Zur trockenen Befestigung der First- und Gratsteine aller Art mit runder Kante

Material: Aluminium

Sichtseite einbrennlackiert / Rückseite schutzlackiert

Verpackungseinheit : 50 Stück

Zur trockenen Befestigung der First- und Gratsteine aller Art mit runder Kante

 

Alu-Firstklammer plus – die sichere Verbindung für die Firstziegel!

Im Dachdeckerbedarf findet man viele verschiedene Fachbegriffe für Bauteile und Hilfsmittel, die sich für den Laien manchmal ähnlich anhören, aber die eigentliche Aufgabe oft gut beschreiben. Eine dieser Fachbegriffe ist auch Firstklammer. Firstklammern sind für die dauerhafte und sichere Verbindung der Firstziegel bzw. Firststeine mit der Unterkonstruktion vorgesehen. Einmal geht es um die Festigkeit der Verbindung, insbesondere gegen Witterungseinflüsse, und zusätzlich hat die Firstklammer die Funktion für eine ausreichend Lüftung des Dachbereichs zu sorgen. Die Alu Firstklammer plus ist zur trockenen Befestigung der Firstseine bzw. Gratsteine mit runder Kante vorgesehen. Es handelt sich dabei um Aluminium, das auf der einen Seite einbrennlackiert ist und an der Rückseite eine Schutzlackierung hat.

Die Alu-Firstklammer plus gibt es in ziegelrot, anthrazit und dunkelbraun und die Verpackungseinheit besteht aus 50 Stück. Firstklammern werden vielfach in Verbindung mit dem Begriff „Trockenfirst“ genannt. Das bedeutet, dass der First eines Daches auf verschiedene Weise ausgeführt werden kann. Früher war es eher üblich, dass die Firstpfanne mit Mörtel verlegt wurde, die Verlegung der Firstpfannen also nicht trocken, sondern mit nassem Mörtel erfolgte. Der entscheidende Nachteil dieser Arbeitsweise ist dabei, dass das Dach möglicherweise durch das Mörtelbett keine ausreichende Belüftung bekommt. Die Gratziegel mit Mörtel einzusetzen ist allerdings nicht einfach und sollte nur durch Fachleute ausgeführt werden. Beim Trockenfirst ist es so, dass man normalerweise mit einem Dichtband und Firstklammern arbeitet. Damit ist eine ausreichende Belüftung des Dachbereichs gesichert.

Firstklammer, Firstklammerdraht, Gratlattenhalter und Firstlattenhalten!

Oben haben wir beschrieben, dass es diverse Fachbegriffe im Dachdeckerhandwerk gibt, die sich für den Laien manchmal wie „böhmische Dörfer“ anhören, trotzdem aber die Funktion im Wortlaut relativ gut beschreiben. Bei der Firstklammer haben wir die Funktion und die Anbringung oben verdeutlicht. Der Firstklammerdraht wird in Verbindung mit Firstklammern eingesetzt und der First- oder Gratlattenhalter wird einfach an eine beliebige Stelle auf der Konterlattung, der Verschalung oder dem Sparren angebracht.

Die Montage ist nicht nur für Fachleute aus dem Zimmereihandwerk oder Dachdeckerhandwerk problemlos, sondern auch für einen  ambitionierten Heimwerker und Häuslebauer umsetzbar. Verschiedene Sparrenhöhen können mit einem Firstlattenhalter bzw. Gratlattenhalter einfach ausgeglichen werden und das Ergebnis wird eine optimale Ausrichtung der Firstlatte bzw. Gratlatte sein. Durch die individuelle Höhenanpassung wird neben der einfachen und präzisen Ausrichtung auch eine perfekte Dachbelüftung erreicht.

Summary
Alu-Firstklammer plus
Article Name
Alu-Firstklammer plus
Description
Im Dachdeckerbedarf findet man viele verschiedene Fachbegriffe für Bauteile und Hilfsmittel, die sich für den Laien manchmal ähnlich anhören, aber die eigentliche Aufgabe oft gut beschreiben. Eine dieser Fachbegriffe ist auch Firstklammer. Firstklammern sind für die dauerhafte und sichere Verbindung der Firstziegel bzw. Firststeine mit der Unterkonstruktion vorgesehen.