518_silisto_trend

SILISTO® TREND Dachunterspannbahn 150g/m²

Leeren

1 Einheit = 1 Rolle (75 m²)

Produktbeschreibung

SILISTO TREND Dachunterspannbahn

Diffusionsoffene Unterdeck- und Unterspannbahn zur Behelfsdeckung, der Klassiker.

Die SILISTO TREND diffusionsoffene Unterdeck- und Unterspannbahn ist die universelle Lösung für alle belüfteten und unbelüfteten Steildächer und zur Direktauflage auf die Wärmedämmung. Sie  besteht  aus  einer  reißfesten  Kombination  aus  technischen  PP-Spinnvliesen,  die  höchste  Reiß-  und Weiterreißfestigkeit  gewährleistet.

Durch  ihre  3-lagige  Ausführung  bietet  eine  gute  Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Belastungen. Ihr geringes Flächengewicht von 150 g/m² erleichtert die schnelle und sichere Verlegung. Die  SILISTO  TREND  ist  die  ideale  Lösung,  die  höchste  Sicherheit  und Verarbeitungskomfort kombiniert.

  • Ausführung 3 lagig
  • Gewicht: 120g/m²
  • Rollenbreite 1,5m
  • Rollenlänge 50m
  • Rollenfläche 75m²

 

SILISTO® TREND SK

Aufgrund  der  Anforderungen,  die  sich  aus  dem “Produktdatenblatt für  Unterdeckbahnen”  des  ZVDH  ergeben,  wird  eine  sorgfältige  und regensichere Ausbildung aller Details und Durchdringungen empfohlen. Aus diesem Grund bieten wir mit der SILISTO TREND SK eine zusätzliche Alternative  mit  integrierten  Klebebändern  an,  mit  der  die “geschlossene”  Unterdeckung  mit  Hilfe  von  verklebten  Überlappungen und Längsstössen realisiert werden kann.

 

Technische Daten

Material: PP-PP-PP
Gewicht: EN1849-1 >120g/m²
Dicke: EN1849-1 0,55mm
Reißkraft: EN12311

längs: ca. 310 N

quer: ca. 215 N

l
Weiterreißfestigkeit: EN12310-1

längs: ca. 160 N

quer: ca. 210N

Sd –Wert: DIN52615 0,02 m
Wasserdichtigkeit: EN135859-1 W 1
Brandverhalten: DIN 4102 B 2
Temperatureinsatzbereich: -40°C bis +100°C
UV-Stabilität: 3 Monate
Fläche je Rolle: 75m²
Eignung Entspricht dem ZVDH-Produktdatenblatt Unterdeckbahnen Klasse UDB-A gemäß Tabelle 1. Geeignet für die Behelfsdeckung
Geeignet als Behelfsdeckung 2 Wochen mit Naht- u. Perforationssicherung

Dachunterspannbahn Silisto Trend – der Klassiker für die Dachkonstruktion!

Silisto Trend ist eine diffusionsoffene Unterdeckbahn bzw. Unterspannbahn in einer Stärke vom 150 g/qm und damit sehr Widerstandsfähig. Diese Dachunterspannbahn ist die universelle Lösung für belüftete und unbelüftete Steildächer und für die Direktauflage auf die Wärmedämmung. Die Materialkombination aus 3-lagigem Polypropylen und Spinnvlies ist sehr Reißfest und vor allem auch Weiterreißfest, falls es mal zu einer kleinen Beschädigung kommt. Die Silisto Trend Unterspannbahn wird in einer Rollenbreite von 1,5 m angeboten und die Rollenlänge beträgt 50 m, was demnach eine Fläche von 75 qm abdeckt. Besonders komfortabel in der Verarbeitung ist die Silisto Trend SK Dachfolie als Unterspannbahn. Der Zusatz SK bedeutet dabei selbstklebend, denn diese Dachunterspannbahn ist mit integrierten fest haftenden Klebebändern ausgestattet, die durch verklebte Überlappungen der Folienbahnen für eine geschlossene Unterdeckbahn sorgen. Dachunterspannbahnen dienen dazu die Dachkonstruktion vor Staub, Regen und Schnee zu schützen und damit das Holz im Dach dauerhaft zu schonen. Bei der Anbringung ist darauf zu achten, dass zwischen Dämmung und Unterspannbahn ein ausreichender Abstand besteht, damit eine gute Belüftung garantiert ist.

Dachkonstruktionen sicher mit einer Unterspannbahn schützen!

Dachziegel lassen ausreichend offene Stellen, durch die Staub, Ruß, Regen und Schnee, aber auch Wind in das Dach eindringen können. Davor muss die Holz-Dachkonstruktion durch eine Dachunterspannbahn geschützt werden. Bei einer sachgerechten Anbringung einer Qualitäts-Unterspannbahn sorgt diese Dachfolie dafür, dass bei gedämmten Dächern die Dämmung trocken bleibt und nicht an Dämmwirkung verliert. Oberhalb der Unterspannbahn wird die Konterlattung angebracht und die Dachlatten. Auf diesen Holzlatten werden die Dachziegel vom Dachdecker verlegt. Die Unterspannbahn sorgt dafür, dass eindringende Nässe, Schnee, Hagel und auch Staub und Ruß nicht die Dachkonstruktion angreifen können. Die Dachfolie ist nach den Dachsteinen die zweite Ebene, die zum Schutz des Hauses angebracht wird. Dachunterspannbahnen findet man vorwiegend bei nicht ausgebauten Dachgeschossen vor. Die Folie wird zwischen die Sparren gespannt. Sie hängt damit frei und sollte auch leicht durchhängen, damit das eventuell eindringende Wasser von der Konterlattung ferngehalten nach unten laufen kann.