Schraubenverbindungen – wofür werden welche Schrauben eingesetzt?

full_675448538297b75bfb620057474598d8Schrauben sind ein weites Feld und es gibt viele Fachbegriffe, die man als Laie nicht unbedingt kennt und sicher auch nicht kennen muss. Schraubenverbindungen können aus sehr unterschiedlichen Materialien sein. Sicher werden die meisten Schrauben aus Edelstahl verwendet, aber auch Messingschrauben, Schrauben aus Aluminium-Legierungen oder Kunststoffschrauben werden für diverse Einsatzzwecke benutzt. Über die vielen unterschiedlichen Größen, die es im Bereich Schrauben gibt, muss man nicht lange lamentieren. Jeder weiß, dass es Mini-Schrauben gibt, die der Juwelier oder Uhrmacher verwendet und die Auswahl der Schraubengrößen geht bis hin zu Riesenschrauben, wie man sie beispielsweise im Holzbau oder im Großmaschinenbau und Schiffsbau verwendet. Je nach Anwendungszweck gibt es unterschiedliche Schraubenköpfe, verschiedene Antriebe und auch das Schraubengewinde kann sehr verschieden sein. Die Verwendung der richtigen Schrauben orientiert sich meistens an dem Material, in das die Schrauben gedreht werden sollen oder auch nach dem Einsatzort. Schraubverbindungen gibt es an allen Stellen, wo gebaut wird.

Beispiele vielfach eingesetzte Schrauben und die Verwendungszwecke!

Für die Anwendung im Haushalt kennt man bis auf wenige Ausnahmen eigentlich nur die Schrauben mit Schlitzantrieb oder Kreuzschlitz, die man üblicherweise für die Befestigung von Regalen an der Wand oder für den Zusammenbau von Holzelementen einsetzt. Diese meist verzinkten Schrauben oder Messingschrauben gibt es in vielen unterschiedlichen Stärken und Längen. Für die Verwendung in einem Mauerwerk oder in Beton wird dafür erst ein Loch in die Wand gebohrt und dann ein passender Dübel eingesetzt. Bei der Montage von Holzbauteilen werden die Schrauben direkt in das Holz gedreht. Wichtig ist natürlich für diesen Fall, dass man dafür auch Holzschrauben einsetzt, denn die Art des Gewindes unterscheidet sich von anderen Schrauben. Diese Schrauben, wir nennen sie mal Haushaltsschrauben, werden mit einem normalen Schraubendreher oder einem Akkuschrauber in die Wand oder ein Werkstück gedreht. Im Holzbau, zum Beispiel im Bereich der Schreiner und Tischler und im Metallbau und Werkzeugbau werden vielfach Sechskantschrauben verwendet, die es für die Verarbeitung in Holz oder Metall mit und ohne Mutter gibt. Sechskantschrauben werden universell eingesetzt und sehr oft mit einer Unterlegscheibe verarbeitet. Sechskantschrauben, die es auch in unendlich vielen Größen und unterschiedlichen Materialien gibt, werden mit einem dafür passenden Schraubenschlüssel eingedreht. Dafür gibt es Maulschlüssel und Ringschlüssel. Für den Einsatz eines Akkuschraubers stehen für alle Sechskantgrößen passende Nüsse zur Verfügung, die in den Schrauber eingesetzt werden können. Neben diesen normalen Sechskantschrauben findet man in diesem Bereich auch Schrauben für spezielle Anwendungen, wie beispielsweise Verschlussschrauben, die man zum Verschließen von Öffnungen verwendet. Die meisten kennen diese Verschlussschrauben als Ölablassschraube beim Auto oder Motorrad. Schrauben gibt es aber nicht nur als Standardsortiment im Baumarkt oder im Eisenwarenhandel, sondern in der Industrie und insbesondere im Maschinenbau werden auch Schraubenverbindungen verbaut, die als Sonderanfertigung für einen ganz bestimmten Zweck hergestellt werden. Der Heimwerker kennt außerdem noch Flügelschrauben, die man in den meisten Fällen für Schraubverbindungen einsetzt, die nur einen begrenzten Zeitraum verbunden sind und/oder das Eindrehen mit der Hand möglich sein soll. Solche Flügelschrauben kennt man aus Metall und als Kunststoffschrauben. Der Bastler, der sich viel mit Holz beschäftigt, setzt manchmal gerne auch Nagelschrauben ein. Diese Schraubenart hat eigentlich nicht viel mit einer Schraube zu tun, denn die Nagelschraube wird nicht eingeschraubt sondern mit dem Hammer eingeschlagen. Diese Schraubenart hat einen Gewindeteil, der sich beim Einschlagen in die Holzfasern presst und auf diese Weise für einen guten Halt sorgt.

0 Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.